Um alle Funktionen dieser Website optimal nutzen zu können, benötigen Sie JavaScript.
Eine Anleitung, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, finden Sie hier.

Neuigkeiten

MSD-Gesundheitspreis

1. Preis für TraumaNetzwerk DGU®

Der MSD-Gesundheitspreis wurde am 18. September zum zweiten Mal verliehen. Er würdigt herausragende Beispiele innovativer Versorgungslösungen und soll Anreize zur Nachahmung schaffen. Voraussetzung für die Bewerbung war, dass die Projekte unabhängig ermittelte Evaluationsergebnisse vorweisen konnten. Von den 35 eingereichten Versorgungsprojekten schafften es zehn Projekte in die Endrunde – aus diesen ermittelte die Jury schließlich sechs Preisträger. Der MSD-Gesundheitspreis 2013 steht unter der Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr und ist mit insgesamt 100.000 € dotiert.

Das Projekt „TraumaNetzwerk DGU®, Marburg – Die flächendeckende Verbesserung der Schwerverletztenversorgung in Deutschland“ erhielt den 1. Preis.

Das Ziel der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) ist es, jedem Schwerverletzten in Deutschland rund um die Uhr die bestmögliche Versorgung unter standardisierten Qualitätsmaßstäben zukommen zu lassen.

Die DIOcert hat seit Beginn an der Entwicklung dieses Konzeptes maßgeblich mitgewirkt und gemeinsam mit der DGU ein Zertifizierungsverfahren erarbeitet und kontinuierlich weiterentwickelt.

Die Durchführung des Zertifizierungsverfahrens und der Audits vor Ort obliegt der DIOcert GmbH. Im September 2008 wurde das erste Audit durchgeführt, zurzeit werden viele Kliniken im Rahmen eines Re-Audits überprüft. Mittlerweile sind ca. 700 Kliniken, teilweise schon zum zweiten Mal, auditiert worden.

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit der DGU und unseren kompetenten Auditorinnen und Auditoren maßgeblich zu einer Verbesserung der Schwerverletztenversorgung beitragen konnten.

Näheres unter: http://www.msd.de/uebermsd/versorgungsmanagement/msd-gesundheitspreis.html

Zurück